Schönefeld Boulevard

Ein wunderbarer, berührender Film vor dem Hintergrund der berühmtesten Baustelle Deutschlands. Der Film zum Bau des BER.

CINDY fristet ihre Teenagerjahre im Berliner Vorort Schönefeld, wo neben dem Bau des Großflughafens BER auch Cindys Hoffnungen still stehen. Dass es für den „Rosinenbomber“, wie sie vom Vater scherzhaft genannt wird, jemals hoch hinaus gehen könnte, bezweifeln sogar die eigenen Eltern. Die Achtzehnjährige glaubt, dass DANNY, ihr Nachbar und Leidensgenosse seit Kindheitstagen, in einer Sache Recht hat: Ihre Eltern hätten lieber das Kind vom Hausmeister gehabt, denn das kam schon tot zur Welt. Als Danny Richtung Afghanistan aufbricht und Cindy auf sich selbst zurückgeworfen ist, treibt ihr der Zufall den finnischen Flughafen-Ingenieur LEIF vor die Füße. Cindy ergreift das Stückchen Leben und bricht zur Überraschung aller aus ihren eingefahrenen Bahnen aus.

Schönefeld Boulevard

Ein wunderbarer, berührender Film vor dem Hintergrund der berühmtesten Baustelle Deutschlands. Der Film zum Bau des BER.

CINDY fristet ihre Teenagerjahre im Berliner Vorort Schönefeld, wo neben dem Bau des Großflughafens BER auch Cindys Hoffnungen still stehen. Dass es für den „Rosinenbomber“, wie sie vom Vater scherzhaft genannt wird, jemals hoch hinaus gehen könnte, bezweifeln sogar die eigenen Eltern. Die Achtzehnjährige glaubt, dass DANNY, ihr Nachbar und Leidensgenosse seit Kindheitstagen, in einer Sache Recht hat: Ihre Eltern hätten lieber das Kind vom Hausmeister gehabt, denn das kam schon tot zur Welt. Als Danny Richtung Afghanistan aufbricht und Cindy auf sich selbst zurückgeworfen ist, treibt ihr der Zufall den finnischen Flughafen-Ingenieur LEIF vor die Füße. Cindy ergreift das Stückchen Leben und bricht zur Überraschung aller aus ihren eingefahrenen Bahnen aus.

Darsteller

Julia Jendroßek, Daniel Sträßer, Uwe Preuss, Ramona Libnow, Judith Engel

Regisseur

Sylke Enders

FSK

Ab 12

Genre

Drama

Pressestimmen

„Ein Hauch von Freiheit und Abenteuer“ kino-zeit.de

„Eine Figur, die man nur gern haben kann“ Tagesspiegel

„Witzig … treffsicher und originell“ filmstarts.de

Produktdetails

EAN 4250128413503
Bestellnummer 28413503
VÖ-Datum 24.04.2015
Laufzeit ca. 101 Min.
Sprachen Deutsch
Bildformat 16:9 (2,35:1)
Tonformat Dolby Digital 5.1
Regionalcode 2
VÖ-Datum 10.04.2015
Laufzeit ca. 101 Min.
Sprachen Deutsch
Bildformat 16:9
Tonformat Dolby Digital 5.1