Romys Salon

Seit ihre Mutter so viel arbeitet, geht Romy nach der Schule zu ihrer Oma. Sie hilft ihr dann meist im Frisiersalon. Doch in letzter Zeit ist Oma anders, sie vergisst vieles, spricht plötzlich Dänisch und erzählt immer wieder von ihrer Kindheit in Dänemark und vom Meer. Romy unterstützt ihre Oma, wo sie kann, damit keiner etwas merkt. Bis zu dem Tag, an dem ihre Oma im Nachthemd im Salon steht … Oma Stine kommt in ein Pflegeheim. Ob es ihr dort wirklich gut geht? Bestimmt würde sie sich riesig freuen, wenn Romy noch einmal mit ihr an den Strand ihrer Kindheit fahren würde …

 

Ein tief berührender Film ohne Kitsch, aber mit Substanz und einem begeisternd-sympathischen Oma-Enkelin-Gespann.

 

 

Romys Salon

Seit ihre Mutter so viel arbeitet, geht Romy nach der Schule zu ihrer Oma. Sie hilft ihr dann meist im Frisiersalon. Doch in letzter Zeit ist Oma anders, sie vergisst vieles, spricht plötzlich Dänisch und erzählt immer wieder von ihrer Kindheit in Dänemark und vom Meer. Romy unterstützt ihre Oma, wo sie kann, damit keiner etwas merkt. Bis zu dem Tag, an dem ihre Oma im Nachthemd im Salon steht … Oma Stine kommt in ein Pflegeheim. Ob es ihr dort wirklich gut geht? Bestimmt würde sie sich riesig freuen, wenn Romy noch einmal mit ihr an den Strand ihrer Kindheit fahren würde …

 

Ein tief berührender Film ohne Kitsch, aber mit Substanz und einem begeisternd-sympathischen Oma-Enkelin-Gespann.

 

 

Darsteller

Vita Heijmen, Beppie Melissen, Noortje Herlaar, Guido Pollemans, Sascha Alexander Geršak

Regisseur

Mischa Kamp

FSK

Ab 0

Genre

Kinder/Familie

Pressestimmen

„Der viel bessere „Honig im Kopf“.“ filmstarts.de

„Mischa Kamp erzählt zärtlich von einer besonderen Beziehung und wechselt einfühlsam zwischen Momenten von Traurigkeit und großer Nähe.“ Süddeutsche Zeitung

 „Ein einfühlsamer und herzzerreißend schöner Film.“ Freundin

„Mischa Kamps Adaption von Tamara Bos’ „Romys Salon“ erzählt hingegen berührend und klug über die Beziehung zwischen dementer Großmutter und Enkelin.“ Bücher Magazin

„Das Thema Demenz wird in diesem anrührenden Film behutsam thematisiert. „Romys Salon“ ist humorvoll und trotz des Themas von einer Leichtigkeit und einer Lebensfreude, die ansteckend ist.“ MDR Filmmagazin

„Ein Film, der die Zuschauer lachen und weinen lässt.“ ZDF heute in Europa

„Wundervolles Oma-Enkelin-Gespann.“ Magazin Schule

 „Romys Salon” ist eine tolle Tragikomödie.“ Donna

„Ein schwungvoller Film, der ergreifend, aber nie sentimental davon erzählt, wie winkelreich und bunt ein Leben mit Löchern sein kann. Oder frech formuliert: Auch Menschen mit Alz­heimer haben sehr viel Style!“ Donna

„Ein Film frei von Kitsch und unnötigem Drama, dafür mit einer erfrischenden Leichtigkeit, würdevoll und warmherzig.“ NDR Das!

„ROMYS SALON ist nicht Leidensgeschichte, sondern zeigt auch, wie Romy ihrer Großmutter zu Momenten des Glücks verhelfen kann“ TAZ

Produktdetails

Anzahl Discs 1 DVD 9
EAN 4250128436038
Bestellnummer 28506224
VÖ-Datum 29.05.2020
Laufzeit ca. 86 Min.
Sprachen Deutsch
Bildformat 16:9 (1,85:1)
Tonformat Dolby Digital 5.1
Regionalcode 2
VÖ-Datum 07.05.2020
Laufzeit ca. 90 Min.
Sprachen Deutsch
Bildformat 16:9 (1,85:1)
Tonformat Dolby Digital 5.1