Ma Folie – Deine Liebe tötet mich

Hanna liebt Yann und seine Lettres filmées – poetisch-essayistische, mit dem iPhone aufgenommene, Kurzfilme, die er ihr schickt. Yann liebt Hanna, aber er vertraut ihr nicht. Er verlässt sie, doch lässt sie nicht mehr allein. Seine Lettres filmées werden plötzlich zur Bedrohung und Hanna weiß nicht, wem sie noch vertrauen kann – oder ob sie sich selbst noch vertrauen kann.

Was als romantische Lovestory, als leidenschaftliche Amour Fou beginnt, entwickelt sich nach und nach zu einem vielschichtigen Psychothriller, bei dem die Grenzen zwischen Eigen- und Fremdwahrnehmung, Vertrauen und Misstrauen, Realität und Illusion, Wahrheit und Lüge verschwimmen.

 

Das Spielfilmdebüt der Michael-Haneke-Schülerin Andrina Mračnikar wurde unter anderem mit dem First Steps Award 2015 als Bester Spielfilm ausgezeichnet.

Ma Folie – Deine Liebe tötet mich

wfilm_MaFolie_iTunes
  • amazon_dvd_link

Hanna liebt Yann und seine Lettres filmées – poetisch-essayistische, mit dem iPhone aufgenommene, Kurzfilme, die er ihr schickt. Yann liebt Hanna, aber er vertraut ihr nicht. Er verlässt sie, doch lässt sie nicht mehr allein. Seine Lettres filmées werden plötzlich zur Bedrohung und Hanna weiß nicht, wem sie noch vertrauen kann – oder ob sie sich selbst noch vertrauen kann.

Was als romantische Lovestory, als leidenschaftliche Amour Fou beginnt, entwickelt sich nach und nach zu einem vielschichtigen Psychothriller, bei dem die Grenzen zwischen Eigen- und Fremdwahrnehmung, Vertrauen und Misstrauen, Realität und Illusion, Wahrheit und Lüge verschwimmen.

 

Das Spielfilmdebüt der Michael-Haneke-Schülerin Andrina Mračnikar wurde unter anderem mit dem First Steps Award 2015 als Bester Spielfilm ausgezeichnet.

Darsteller

Alice Dwyer, Sabin Tambrea, Gerti Drassl, Oliver Rosskopf, Gisela Salcher, Anna Rot, Robert Reinagl

Regisseur

Andrina Mračnikar

FSK

Ab 6

Genre

Thriller

Pressestimmen

„Die gefilmten Liebesbriefe sind an sich schon kleine cineastische Meisterwerke.“ 3 Sat

„Eine Amour Fou, ein Psychothriller, ein weiterer herausragender Genrefilm aus Österreich.“ programmkino.de

„Komplexer Stalker-Psychothriller […], der auf 100 Minuten ein effektsicheres Aus-Liebe-wird-Hass-Szenario entwickelt.“ Spiegel Online

„Ein mitreißendes und doch stilles, jedenfalls aber intensiv gespieltes Regiedebüt.“ Wiener Zeitung

„Großes Kino – Mračnikar findet intensive, atmosphärische Bilder für die Macht latenter Gewaltbedrohung, arbeitet souverän gegen die Genreerwartungen von Liebesgeschichte und Psychothriller an und überzeugt vor allem mit einer klaren, klug durchdachten visuellen wie akustischen Konzeption.“ Frankfurter Neue Presse

Produktdetails

Anzahl Discs 1 DVD 9
EAN 4250128418591
Bestellnummer 28418591
VÖ-Datum 23.09.2016
Laufzeit ca. 95 Min.
Sprachen Deutsch
Untertitel Englisch + Spanisch
Bildformat 16:9 (1,78:1)
Tonformat Dolby Digital 5.1
Regionalcode Codefree
VÖ-Datum 23.09.2016