Liebe und andere Verbrechen

Liebe und andere Verbrechen
Ab

Anica (Anica Dobra) ist ihr Leben leid, sie will raus aus der Sackgasse in der Belgrader Hochhaussiedlung, weg vom Kleinkriminellen Milutin (Fedja Stovanovic), der sie liebevoll umsorgt und ihr doch nicht genug ist. Im Stillen hat sie beschlossen, das Land zu verlassen und anderswo neu zu beginnen. Heute Abend ist es soweit: Mit den frisch eingeforderten Schutzgeldern aus Milutins Safe will Anica alles und jeden für immer hinter sich lassen. Anica ahnt nicht, dass heute auch für die Menschen in ihrer Nähe dies kein Tag wie jeder anderer ist, der ungeahnte Beichten, Konfrontationen und Enthüllungen mit sich bringt. Aber letztlich ist es die Liebeserklärung von dem jungen Nachbarn Stanislav (Vuk Kostic) an Anica, die alles verändern könnte…

Darsteller

Anica Dobra , Vuk Kostic , Fedja Stojanovic , Milena Dravic , Hanna Schwamborn

Regisseur

Stefan Arsenijević

FSK

Ab 12

Genre

Komödie, Drama

Pressestimmen

„Ein sardonisches, bittersüßes Drama … schwarzer Humor, schiefe Visuals und witzige Dialoge. Der Regisseur Stefan Arsenijevic beweist meisterhafte Kontrolle über das Geschehen und wählt immer das süße Unerwartete.“ Variety

„Sehr präzise und mit einem liebevollen Blick auf seine Figuren schildert Stefan Arsenijevic in seinem Debütspielfilm einen Mikrokosmos, in dem sich viele aktuelle Probleme Serbiens spiegeln.“ Der Tagesspiegel

„Liebe und andere Verbrechen’ erzählt von großen Gefühlen und verletzlichen Beziehungen… Anica Dobra zeigt in der Rolle der resoluten Anica, was sie wirklich kann…“  ZDF Kennwort Kino

„Der Regisseur Arsenijevics versteht es den Zuschauer mit tiefschwarzen Humor zum Schmunzeln zu bringen […] „Liebe und andere Verbrechen“ ist ein wunderbar gelungener Film, der es versteht einen etwas anderen Blick auf das serbische Belgrad zu werfen.“ filmkunstkinos.de 

Produktdetails

VÖ-Datum 06.02.2020
Laufzeit ca. 105 Min.
Sprachen Deutsch
Bildformat 1,85:1
Tonformat Dolby Digital 5.1