El Septimo Sentido - I am a Dancer. Von der Kunst zu leben.

Ein Film über weibliche Biografien, über Künstlerinnen, die sich auch als Frauen behaupten müssen und deren Leben durch die Berufswahl vieles ausschließt. Diese drei grundverschiedenen Frauen zeichnen ein komplexes, kämpferisches, lustvolles, vielschichtiges und facettenreiches Bild, das exemplarisch für so viele KünstlerInnen unserer Zeit steht, in der kulturelle Förderung vielerorts zum Luxusgut deklariert wird.

 

AVATÂRA, ALEJANDRA und EUGENIA – drei Frauen Anfang dreißig, drei Spanierinnen, drei leidenschaftliche Tänzerinnen, die ganz unterschiedliche Lebensentwürfe verfolgen.

El Septimo Sentido - I am a Dancer. Von der Kunst zu leben.

Ein Film über weibliche Biografien, über Künstlerinnen, die sich auch als Frauen behaupten müssen und deren Leben durch die Berufswahl vieles ausschließt. Diese drei grundverschiedenen Frauen zeichnen ein komplexes, kämpferisches, lustvolles, vielschichtiges und facettenreiches Bild, das exemplarisch für so viele KünstlerInnen unserer Zeit steht, in der kulturelle Förderung vielerorts zum Luxusgut deklariert wird.

 

AVATÂRA, ALEJANDRA und EUGENIA – drei Frauen Anfang dreißig, drei Spanierinnen, drei leidenschaftliche Tänzerinnen, die ganz unterschiedliche Lebensentwürfe verfolgen.

Darsteller

Avatâra Ayuso, Alejandra Bañjo, Eugenia Morales

Regisseur

Silke Abendschein

FSK

Ab 0

Genre

Dokumentation

Pressestimmen

„Die Energie dieser Künstlerinnen, die ganz und gar in der Gegenwart leben und ihrer – wohl mit dem titelgebenden siebten Sinn gemeinten – Intuition folgen, lässt staunen.“ kino-zeit.de

„Die Dokumentation von Silke Abendschein (“Chellaponnu“) wirft einen brandaktuellen Blick hinter die Kulissen der Kulturindustrie. Denn in Zeiten der Krise werden staatliche Subventionen für Kultur eingestellt, stehen viele Künstler vor der existenziellen Frage, wie sie ihren Lebensunterhalt bestreiten sollen. Die drei leidenschaftlichen Tänzerinnen Avatâra, Eugenia und Alejandra finden jeweils eigene Antworten auf diese Frage.“ kino.de

„Trotz vieler Gegensätze eint die Choreografin Avatâra, die Ballettlehrerin Eugenia und Tänzerin Alejandra das Wissen um die Unsicherheit einer Existenz, die sie dennoch um keinen Preis missen mögen.“ Kino & Co

Produktdetails

EAN 4250128400121
Bestellnummer 28503361
VÖ-Datum 20.04.2018
Laufzeit ca. 75 Min.
Sprachen Originalversion (Mix aus Englisch, Deutsch, Spanisch)
Untertitel Deutsch, Englisch, Spanisch
Regionalcode 2
Extras Interviews mit Carmen Mehnert (Programmleitung Performing Arts, Hellerau Dresden) & Charlotte Vincent (Künstlerische Leitung & Choeografin, Vincent Dance Theatre, Brighton), Ian Knowles (Trainer Pineapple Dance Studios London), Janet Smith, MBE (Rektorin Northern School of Contemporary Dance, Leeds) & Bildergalerie
VÖ-Datum 20.04.2018
Laufzeit ca. 75 Min.
Sprachen Originalversion (Mix aus Englisch, Deutsch, Spanisch)
Untertitel Deutsch, Englisch, Spanisch