Eingeimpft

Eingeimpft DVD Front
Ab
  • amazon_dvd_link

Nach seinem Kino-Erfolg VERGISS MEIN NICHT, dem preisgekrönten Dokumentarfilm über das Leben mit seiner demenzerkrankten Mutter, wendet sich David Sieveking in gewohnt autobiografischer Manier einem Thema zu, das weltweit die Gemüter erhitzt: Das Impfen. EINGEIMPFT liefert Anstöße für einen konstruktiven Umgang mit dem komplexen Thema und ist gleichzeitig eine Beziehungskomödie, die uns in den turbulenten Alltag einer jungen Familie mitnimmt – inklusive aller Höhen und Tiefen.

David Sieveking hat Impfungen nie in Frage gestellt, bis sich nach der Geburt der gemeinsamen Tochter herausstellt, dass seine Lebensgefährtin das Impfen ablehnt. Jetzt ist guter Rat teuer! David Sieveking nimmt den Beziehungskonflikt zum Anlass für seine unbefangenen Recherchen. Er geht der Frage nach, wie Impfungen überhaupt funktionieren, welche Risiken und Nebenwirkungen existieren, welche Krankheiten drohen und wägt pro und contra ab. Ob am Robert Koch-Institut in Berlin, bei der Weltgesundheitsorganisation WHO in Genf oder bei innovativen Forschern in Westafrika: David Sieveking ist ebenso hartnäckig wie gewissenhaft, ebenso sensibel wie aufgeschlossen auf der Suche nach der besten Lösung für seine wachsende Familie.

 

EINGEIMFT ist eine intime Familienchronik:  offen, herzlich, unvergesslich!

Der kleine Mann gegen die Macht der internationalen Pharmakonzerne.  Mit hohem Identifikationspotenzial und journalistischem Anspruch stellt sich David Sieveking dem Diskurs.

Eingeimpft

Nach seinem Kino-Erfolg VERGISS MEIN NICHT, dem preisgekrönten Dokumentarfilm über das Leben mit seiner demenzerkrankten Mutter, wendet sich David Sieveking in gewohnt autobiografischer Manier einem Thema zu, das weltweit die Gemüter erhitzt: Das Impfen. EINGEIMPFT liefert Anstöße für einen konstruktiven Umgang mit dem komplexen Thema und ist gleichzeitig eine Beziehungskomödie, die uns in den turbulenten Alltag einer jungen Familie mitnimmt – inklusive aller Höhen und Tiefen.

David Sieveking hat Impfungen nie in Frage gestellt, bis sich nach der Geburt der gemeinsamen Tochter herausstellt, dass seine Lebensgefährtin das Impfen ablehnt. Jetzt ist guter Rat teuer! David Sieveking nimmt den Beziehungskonflikt zum Anlass für seine unbefangenen Recherchen. Er geht der Frage nach, wie Impfungen überhaupt funktionieren, welche Risiken und Nebenwirkungen existieren, welche Krankheiten drohen und wägt pro und contra ab. Ob am Robert Koch-Institut in Berlin, bei der Weltgesundheitsorganisation WHO in Genf oder bei innovativen Forschern in Westafrika: David Sieveking ist ebenso hartnäckig wie gewissenhaft, ebenso sensibel wie aufgeschlossen auf der Suche nach der besten Lösung für seine wachsende Familie.

 

EINGEIMFT ist eine intime Familienchronik:  offen, herzlich, unvergesslich!

Der kleine Mann gegen die Macht der internationalen Pharmakonzerne.  Mit hohem Identifikationspotenzial und journalistischem Anspruch stellt sich David Sieveking dem Diskurs.

Darsteller

David Sieveking, Gretel Sieveking, Malte Sieveking

Regisseur

David Sieveking

FSK

Ab 0

Genre

Dokumentation

Pressestimmen

 „Ob Gegner oder Befürworter. Der Film blickt differenziert auf ein polarisierendes Thema.“ RBB Stilbruch

„Durch den autobiografischen Zugang zeichnet der Film sehr fein die Herausforderung nach, denen sich Eltern in einer aufgeklärten Zeit stellen müssen.“ Family

„Der Dokumentarfilm wird die Diskussion zum Thema neu entfachen.“ Health Care

„Sievekings Art ist weder populistisch noch naiv, weder skandalisierend noch verharmlosend. Ein einfach ehrlicher und sehr sympathischer Film.“ filmstarts.de

„Keine verbissene Auseinandersetzung, sondern eine humorvolle Annäherung.“ Aktiv

Produktdetails

Anzahl Discs 1 DVD 9
EAN 4250128431163
Bestellnummer 28504262
VÖ-Datum 22.03.2019
Laufzeit ca. 95 Min.
Sprachen Deutsch + Englisch
Untertitel Englisch + Deutsch für Hörgeschädigte
Bildformat 16:9 (1:1,85)
Tonformat Dolby Digital 5.1
Extras Publikumsgespräch mit David Sieveking und Dr. Stefan Schmidt-Troschke, Zusätzliche Szenen
VÖ-Datum 14.03.2019
Laufzeit ca. 95 Min.
Sprachen Deutsch + Englisch
Untertitel Deutsch
Bildformat 16:9 (1:1,85)
Tonformat Dolby Digital 5.1