Eine moralische Entscheidung

Eine moralische Entscheidung DVD Vorabcover
Ab
  • amazon_dvd_link

Als Kaveh Nariman bei einem nächtlichen Verkehrsunfall in Teheran ein Motorrad mit einer vierköpfigen Familie rammt, wird dabei der achtjährige Amir leicht am Kopf verletzt. Nariman, der als Gerichtsmediziner arbeitet,  möchte sichergehen, dass es dem Jungen gut geht. Er drängt Amirs Vater Moosa, seinen verletzten Sohn direkt ins Krankenhaus zu bringen, bietet ihm sogar Geld als Entschädigung für alle Unkosten an, das dieser widerstrebend annimmt. Am nächsten Tag wird der Junge in Narimans Klinik zur Autopsie eingeliefert, er ist tot.

Dr. Nariman glaubt, dafür die Schuld zu tragen. Vorerst spricht er mit niemandem über sein Geheimnis. Seine ihm nahestehende Kollegin Dr. Sayeh Behbahani dagegen diagnostiziert eine Lebensmittelvergiftung als Ursache. Ist also doch Amirs Vater verantwortlich, der seinem Sohn verdorbenes Fleisch zu essen gab? In ihrer wütenden Trauer macht Leila ihrem Mann Moosa schwere Vorwürfe. Während Nariman fieberhaft versucht, die Wahrheit herauszufinden, sinnt Moosa auf Rache an den aus seiner Sicht Verantwortlichen…

 

EINE MORALISCHE ENTSCHEIDUNG geht weit über die übliche Behandlung seines Themas hinaus und bietet einen zutiefst poetischen Blick auf das Leben im Iran.

 

Eine moralische Entscheidung

Als Kaveh Nariman bei einem nächtlichen Verkehrsunfall in Teheran ein Motorrad mit einer vierköpfigen Familie rammt, wird dabei der achtjährige Amir leicht am Kopf verletzt. Nariman, der als Gerichtsmediziner arbeitet,  möchte sichergehen, dass es dem Jungen gut geht. Er drängt Amirs Vater Moosa, seinen verletzten Sohn direkt ins Krankenhaus zu bringen, bietet ihm sogar Geld als Entschädigung für alle Unkosten an, das dieser widerstrebend annimmt. Am nächsten Tag wird der Junge in Narimans Klinik zur Autopsie eingeliefert, er ist tot.

Dr. Nariman glaubt, dafür die Schuld zu tragen. Vorerst spricht er mit niemandem über sein Geheimnis. Seine ihm nahestehende Kollegin Dr. Sayeh Behbahani dagegen diagnostiziert eine Lebensmittelvergiftung als Ursache. Ist also doch Amirs Vater verantwortlich, der seinem Sohn verdorbenes Fleisch zu essen gab? In ihrer wütenden Trauer macht Leila ihrem Mann Moosa schwere Vorwürfe. Während Nariman fieberhaft versucht, die Wahrheit herauszufinden, sinnt Moosa auf Rache an den aus seiner Sicht Verantwortlichen…

 

EINE MORALISCHE ENTSCHEIDUNG geht weit über die übliche Behandlung seines Themas hinaus und bietet einen zutiefst poetischen Blick auf das Leben im Iran.

 

Darsteller

Navid Mohammadzadeh, Amir Agha’ee, Hediyeh Tehrani

Regisseur

Vahid Jalilvand

FSK

Ab 12

Genre

Drama

Pressestimmen

„Ein beeindruckendes und außergewöhnlich gut gespieltes Drama“ Variety

„Der Film ist ein visueller Genuss“ The Hollywood Reporter 

„Ein sehr menschliches, sehr authentisches Drama, das einen Blick auf die iranische Gesellschaft erlaubt, wie man ihn nur selten erlebt.“ programmkino.de

„Einer der besten Filme des Jahres“ CineIran Festival

„Eine eindrucksvolle darstellerische Leistung“ Los Angeles Times

„Ein packendes Beispiel dafür, wie scheinbar unbedeutende Handlungen und falsche Entscheidungen sich gegenseitig verstärken und einen unaufhaltbaren Dominoeffekt auslösen können.“ The New York Times

„Eindringliches, mehrfach preisgekröntes Drama aus dem Iran.“ Blickpunkt: Film

Produktdetails

Anzahl Discs 1 DVD 9
EAN 4250128433679
Bestellnummer 28505351
VÖ-Datum 27.09.2019
Laufzeit ca. 104 Min.
Sprachen Deutsch + Originalversion (Persisch)
Untertitel Deutsch
Bildformat 16:9
Tonformat Dolby Digital 5.1
Regionalcode 2
VÖ-Datum 12.09.2019
Laufzeit ca. 104 Min.
Sprachen Deutsch + Originalversion (Persisch)
Untertitel Deutsch
Bildformat 16:9
Tonformat Dolby Digital 5.1