Die Quallen-Invasion

5563.qualleninvasion

Sie sind Kreaturen aus einer anderen Zeit: Dank ihrer extremen Anpassungsfähigkeit bevölkern Quallen seit über 500 Millionen Jahren die Weltmeere. Durch das Objektiv einer hochauflösenden Kamera betrachtet, wirken die gallertartigen Meeresbewohner wie Besucher aus einer anderen Welt, wenn sie anmutig und schwerelos durchs Wasser gleiten. Doch der Schein trügt. Die fremdartigen Schönheiten, die durch ihr außergewöhnliches Äußeres bezaubern, sind nicht immer die harmlosen Schönheiten, die sie zu sein scheinen. Sie sind geübte Jäger auf offener See, deren  Stärke in den ausgeprägten Fangarmen liegt.

 

Nach neuen Forschungsergebnissen hinterlassen die Nesseltierchen dank ihres Giftes bei Berührung nicht nur äußerst schmerzhafte Spuren auf menschlicher Haut, sie sind auch extrem gefräßig. Ihr unbändiger Appetit könnte sogar das Gleichgewicht in der Nahrungskette der Weltmeere durcheinanderbringen. Quallenschwärme können daher ganze Ökosysteme gefährden. Die sogenannten Medusen sind nämlich extrem anpassungs- und widerstandsfähig, selbst Umweltverschmutzung und Erderwärmung können ihnen nur wenig anhaben. Dementsprechend vermehren sich sie sich munter weiter, während zahlreiche Fischbestände unaufhörlich schrumpfen. Droht unter Wasser bereits eine gefährliche Invasion?

Die Dokumentation Die Qualleninvasion verrät wissenswerte Details über die Überlebenskünstler, die bereits seit vielen Millionen Jahren unsere Weltmeere bevölkern und nun scheinbar die Herrschaft in den Meeren übernehmen. Sind Quallen tatsächlich lediglich hirn- und blutlose Lebewesen oder unterschätzen wir die Überlebenskünstler der Erdgeschichte?

FSK

Info-Programm

Genre

Dokumentation

Produktdetails

Anzahl Discs 1
EAN 4044404155634
Bestellnummer 15075
VÖ-Datum 27.09.2013
Laufzeit 44 Minuten Min.
Sprachen Deutsch
Bildformat 16.9
Tonformat DD 2.0
Regionalcode 2