Als Paul über das Meer kam

Paul Nkamani hat sich aus seiner Heimat Kamerun durch die Sahara bis an die Küste Marokkos durchgeschlagen. Hier lernen sich Paul und Filmemacher Jakob Preuss kennen, der entlang Europas Außengrenzen auf Recherchereise ist. Kurz darauf ergattert Paul einen begehrten Platz auf einem Schlauchboot nach Europa, doch die Überfahrt nimmt einen tragischen Ausgang: Die Hälfte seiner Mitreisenden stirbt, Paul überlebt. Der Regisseur sieht die erschütternden Bilder der Rettung im Fernsehen und begibt sich auf die Suche nach Paul. Nachdem Paul bereits zwei Monate in Abschiebehaft verbracht hat, findet Jakob ihn endlich in einem spanischen Rote-Kreuz-Heim wieder. Als Paul aufgrund der Wirtschaftskrise in Spanien beschließt nach Deutschland zu reisen, muss Jakob sich entscheiden: Soll er Paul aktiv bei seinem Streben nach einem besseren Leben unterstützen oder in der Rolle des beobachtenden Filmemachers bleiben?

Viereinhalb Jahre nachdem Pauls Odyssee begonnen und er seine Mutter in Kamerun verlassen hat, zieht er zu Jakobs Eltern ins ehemalige Kinderzimmer des Regisseurs. Und doch bleibt seine Zukunft in Deutschland ungewiss…

Als Paul über das Meer kam

Paul Nkamani hat sich aus seiner Heimat Kamerun durch die Sahara bis an die Küste Marokkos durchgeschlagen. Hier lernen sich Paul und Filmemacher Jakob Preuss kennen, der entlang Europas Außengrenzen auf Recherchereise ist. Kurz darauf ergattert Paul einen begehrten Platz auf einem Schlauchboot nach Europa, doch die Überfahrt nimmt einen tragischen Ausgang: Die Hälfte seiner Mitreisenden stirbt, Paul überlebt. Der Regisseur sieht die erschütternden Bilder der Rettung im Fernsehen und begibt sich auf die Suche nach Paul. Nachdem Paul bereits zwei Monate in Abschiebehaft verbracht hat, findet Jakob ihn endlich in einem spanischen Rote-Kreuz-Heim wieder. Als Paul aufgrund der Wirtschaftskrise in Spanien beschließt nach Deutschland zu reisen, muss Jakob sich entscheiden: Soll er Paul aktiv bei seinem Streben nach einem besseren Leben unterstützen oder in der Rolle des beobachtenden Filmemachers bleiben?

Viereinhalb Jahre nachdem Pauls Odyssee begonnen und er seine Mutter in Kamerun verlassen hat, zieht er zu Jakobs Eltern ins ehemalige Kinderzimmer des Regisseurs. Und doch bleibt seine Zukunft in Deutschland ungewiss…

Darsteller

Paul Nkamani, Jakob Preuss

Regisseur

Jakob Preuss

FSK

Ab 6

Genre

Dokumentation

Pressestimmen

„[Der Film] gibt dem Thema Flüchtlingskrise ein konkretes Gesicht.“ TTT / WDR WESTART

 „Erzählt nicht nur die bewegende Geschichte einer Flucht, sondern auch einer außergewöhnlichen Freundschaft.“ WDR WESTART

„dicht dran, persönlich, sehenswert.“  BR KINO KINO

„bewegender Film über die zermürbende, jahrelange Odyssee des Kameruners Paul Nkamani“ STERN (4 von 5 Sternen)

„Bewegend.“ TV MOVIE

„Nach diesem Film sieht man die „Flüchtlingskrise“ mit anderen Augen. HAMBURGER MORGENPOST

„Es ist diese enge Beziehung zwischen Nkamani und Preuss, die ALS PAUL ÜBER DAS MEER KAM zu einem ungewöhnlichen Dokumentarfilm macht.“

„ein ergreifender Film, weil er einfühlsam ist, aber ohne Klischees und Kitsch auskommt.“ FRANKFURTER ALLGEMEINE SONNTAGSZEITUNG

„ein Tagebuch über Freundschaft, aber auch über Abhängigkeiten und Erwartungen.“ ZEIT.DE

„Zur Diskussion anregender Dokumentarfilm, der exemplarisch das Schicksal eines Flüchtlings schildert.“ BERLINER ZEITUNG

„Das Schöne an seinem Dokumentarfilm ist die aufrichtige, niemals idealisierende Beobachtung.“

 „Ein ambitionierter und kontroverser Film, der vieles erfahrbar macht.“ ZIBB

„Ohne Betroffenheitsgestus, aber mit Wärme und manchmal sogar mit Humor wird der Weg eines Flüchtenden nachgezeichnet, der unbedingt eine Chance nutzen will, die er nicht hat.“

MDR KULTUR / rbb radio eins 

„So persönlich betroffen hat vermutlich noch kein Dokumentarfilmer über die illegale Einwanderung von Nordafrika nach Spanien und weiter nach Zentraleuropa berichtet.“ Nürnberger Nachrichten

Produktdetails

EAN 4250128422147
Bestellnummer 28503309
VÖ-Datum 16.03.2018
Laufzeit ca. 97 Min.
Sprachen Originalversion (Deutsch, Französisch, Englisch)
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Polnisch, Russisch, Rumänisch, Ukrainisch, Chinesisch
Bildformat 16:9 (1:1,78)
Tonformat Dolby Digital 5.1
Regionalcode 2
Extras Interview mit Paul Nkamani und Jakob Preuss, Entfallene Szenen
VÖ-Datum 04.03.2018
Laufzeit ca. 97 Min.
Sprachen Originalversion (Deutsch, Französisch, Englisch)
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Polnisch, Russisch, Rumänisch, Ukrainisch, Chinesisch
Bildformat 16:9 (1:1,78)
Tonformat Dolby Digital 5.1